Lowlands

Unterhalb der Highlands, im Süden Scottlands, liegen die Lowlands.
Da der er von hier stammende Whisky wenig bis gar keine Torfnoten enthält, ist sein Charakter leichter als der anderer Regionen.
Dieser duftend und zurückhaltende Charakter, mit einem klaren und frischen Aroma ist typisch für Lowland-Whiskys.
Im 18. Jahrhundert waren die Lowlands in der Whiskyherstellung führend. Dies lag daran das man hier über 
qualitativ hochwertige Gerste, reichlich Kohle zum Befeuern der Darren und ein verhätnismäßig gutes Verkehrsnetz verfügte.
In den 1770- und 1780er Jahren entstanden so über 20 neue Brennereien in den Lowlands.
In der heutigen Zeit gibt es nur noch eine Handvoll Malt-Destillerien. Die hier produzierten, sogenannten "Lowland Ladies", 
gelten als weich, zart, blumig und dezent.

Mit diesen Eigentschaften erinnern Sie eher an irischen Whiskey als an die "rauen Kerle" aus den Highlands.
Gedarrt wird hier mit Kohle statt mit Torf und teilweise ebenfalls dreifach destilliert.
Die Lowlands sind außerdem die Heimat von vier der sechs schottischen Grain-Whisky-Brennereien, und es befinden sich hier die meisten Verschneide- und Abfüllanlagen des Landes.
Lowlands
Bladnoch Adela 15 Jahre 46,7% vol. 0,7l
Sorte: Single Malt Whisky - Original Abfüllung
Aroma:  Sherry, Rosinen, Nuss, Schokolade und Toffee
Geschmack: weich, vollmundig süß, dunkle Schokolade, Früchte, Süßholz und milder Pfeffer
Abgang: reichhaltig wärmend
Region: Lowlands, Schottland
Hersteller: Bladnoch
Gründung: 1817 von den Brüdern John und Thomas McClelland
Anschrift: Bladnoch Distillery Galloway DG8 9AB/GB
Fasstyp: : Oloroso Sherryfässer
114,90 EUR
164,14 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)